Dia Parondontologie ist auch in Wien sehr innovativ, sowohl die verwendeten Materialien als auch die Verfahrungen betreffend.

Wenn die Zähne nicht richtig nebeneinander stehen, oder es zwischen ihnen Lücken gibt, dann ist es nicht nur unästhetisch, sondern kann auch den Zähnen, den Kiefern schaden.

Unsichtbare Zahnspange

Man hat jetzt eine neue Alternative, seine Zähne behandeln zu lassen. Die durchsichtige, unsichtbare Zahnspange in Wien ist eine solche Neuheit, was die Regulierung der Zähne vielleicht für viele Leute anziehender macht. Es hat einen großen Vorteil, und zwar, dass man diese Spangen fast immer tragen kann, ohne dass es auffällig wäre. Die meisten Menschen. die die Zahnspangen ablehnen, haben den Grund, dass sie nicht richtig sprechen oder lachen können, weil es sie stört, dass andere die Spange sehen.

Die unsichtbare Zahnspange ist eigentlich eine Schiene, die von Zeit zu Zeit zu den Zähnen passend gewechselt werden müssen. Die Innovation steht in dem Verfahren, wie diese Schienen zubereitet werden. Nach den Röntgenbildern werden die Schienen durch Computerprogramme geplant und danach ganz präzis hergestellt. Das Programm plant den ganzen Prozess, so dass man sich auch am Anfang ansehen kann, wie das Ergebnis im Großen und Ganzen aussehen wird.

Damit man je schneller das Ziel erreicht, soll man die Schiene täglich je länger tragen. Außer Essen und Zähneputzen ist es eigentlich empfehlenswert. Härtere Gerichte können den Schienen schaden, deshalb soll man sie runternehmen und nach Zähneputzen wieder zurücklegen. Es ist sehr einfach, die Schiene sauber zu halten, wenn man diese Regel einhält. Man kann es einfach mit lauwarmem Wasser reinigen. Man soll die Zahnspange manchmal auch 1,5-2 Jahre lang tragen, aber inzwischen wird die Schiene immer wieder getauscht.

Wie lange man sie eigentlich benutzen soll, hängt nicht nur von dem Ausgangsstatus ab, sondern es kann auch individuell sein. Wenn man denkt, das dauert ziemlich lange, dann kann man wieder überlegen, dass es mit durchsichtigen Zahnspangen bestimmt einfacher ist, diese Zeit hinter uns zu haben.

Videos: https://www.youtube.com/channel/UCOSwo1MP0KAEjxLJxoeN43A

Invisalign: https://www.invisalign.de/