Wann ist eine Implantation sinnvoll?

Einzel ZahnimplantatWenn die eigenen Zähne verloren gehen oder aus einem bestimmten Grund nicht mehr erhaltungswürdig sind, muss man als Patient einen Zahnarzt aufsuchen und mit ihm gemeinsam die beste Lösung suchen. Immer mehr Zahnärzte und Zahnarztpraxen oder grössere Dentalkliniken in Ungarn bieten neben verschiedenen zahnärztlichen Leistungen auch die Implantation an.

Ein Zahnimplantat wird aus Titan hergestellt und ersetzt den Zahnwurzel. Wenn man eine Zahnlücke hat oder vielleicht komplett zahnlos ist ist die Implantation die beste Lösung, die ein Leben lang hält. Zahnimplantate werden in den Kieferknochen während eines chirurgischen Eingriffs eingesetzt. Der Eingriff wird mit örtlicher Betäubung, Lokalanästhesie gemacht, der Patient hat keine Schmerzen während der Behandlung. Nachdem das Implantat eingesetzt wurde wird das Zahnfleisch zusammengenäht, aber es gibt auch spezielle Fälle, wo der Implantologe den künstlichen Zahnwurzel ohne Nähte einsetzen kann. Nach diesem chirurgischen Eingriff muss sich der Patient ein paar Tage lang schonen, 2-3 tage lang keine Milchprodukte essen und auf Sport min. eine Woche lang verzichten. Nach ca. 7-10 Tage können die Nähte enfernt werden und eine Kontrolle beim Zahnarzt gemacht werden.

Danach beginnt die Einheilungszeit, das bedeutet dass 3-6 Monate das Implantat braucht bis es sich im Knochen einheilt. Der Zahnchirurg teilt dem Patienten schon nach der Implantation mit, wie lange die Heilungszeit dauert, im Durchschnitt ist es im Unterkiefer 2-3 Monate, im Oberkiefer 4-6 Monate. Nach der Heilungszeit werden die Zahnimplantate zuerst freigelegt, ein Abdruck wird genommen und die Aufbauelemente oder auch Pfosten genannt eingeschraubt. Den endgültigen Zahnersatz, sei es eine Zirkonkrone oder ein implantatgetragener Zahnersatz, bekommt der Patient bei der letzten zahnärztlichen Sitzung. Es gibt nicht nur abnehmbaren Zahnersatz auf Zahnimplantate sondern auch festsitzende Zahnersätze auf Implantate.

Eine Implantation dürfen nur Zahnärzte mit einer speziellen Ausbildung zum Implantologen machen, am besten wählt man einen Zahnchirurgen, der schon jahrelange Erfahrung auch auf dem Gebiet der Oralchirurgie, Implantation hat.

Achtung! Nach dem Einsetzen des Implantate, der Gang in die Sauna sind zu vermeiden. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt oder Implantologe.

Zahnimplantation beim Zahnarzt

Liste von Zahnarztpraxen und Zahnkliniken mit Implantologie

Zahnimplantat Bilder

Zahnimplantat im Packung
Zahnimplantat
4 Zahnimplantate
4 Zahnimplantate